Zum Inhalt springen

30+ Beileidssprüche: anteilnehmende Sprüche für die Trauerkarte

Wenn du zu einer Trauerfeier eingeladen bist und dir die passenden Worte fehlen, um dein Mitgefühl für den schweren Verlust auszudrücken, dann sind wir für dich da. Unsere Beileidssprüche bieten einfühlsame Formulierungen, die dir helfen, deine Anteilnahme auf würdevolle Weise auszudrücken.

Unsere Beileidssprüche sind mit kurzen und persönlichen Worten verfasst, um dir in dieser schwierigen Zeit zur Seite zu stehen. Wir möchten dir helfen, liebevolle Worte für einen geliebten Menschen zu finden, ohne dass du dich damit belasten musst.

Beileidssprüche für Familie und Freunde

Wenn das Beste von einem geht,
werden die Gefühle auf den Kopf gedreht,
schwer wiegt der Verlust im Magen,
breit macht sich innerliches Unbehagen,
dafür bin ich im Gedanken stets bei dir,
du bist nicht allein, das schaffen wir.
© Ute Nathow

Beileidssprüche

Abschied nehmen sind schwere Stunden,
ist das Liebste plötzlich verschwunden,
allein und leer ist Raum und Zeit,
uns bewegt die tiefste Traurigkeit.
© Ute Nathow

Erinnerungen beginnen zu leben,
um dir dein Vermächtnis geben,
den verlorenen Menschen spüren zu lassen,
statt ihn einfach nur gehen zu lassen.
© Ute Nathow

Wenn sich eine andere Macht erhebt,
die an einem unbekannten Ort zwischen Himmel und Erde lebt,
fügt sich der Mensch auf sonderbare Weise,
auf seiner aller letzten Reise.
© Ute Nathow

Das ganze Leben wird getragen von Emotionen,
wo Gefühle im Menschen wohnen,
heute so schmerzlich der Trauer zugewandt,
reiche ich dir meine tröstende Hand.
© Ute Nathow

Wo das Leben geht, fangen Gefühle an,
die man nicht immer steuern kann,
sei stark an diesen schweren Tagen,
du musst einen Blick in die Zukunft wagen.
© Ute Nathow

Mein herzliches Beileid möchte ich dir schenken
und voller Mitgefühl an dich denken,
alle Kraft soll dich ab jetzt begleiten
und dein Leben aus der Dunkelheit geleiten.
© Ute Nathow

Das Leben wird stetig von anderen regiert,
bis es seine Lust verliert,
das Weite und Unendliche ihn befreit,
wenn gekommen, seine Zeit.
© Ute Nathow

Sei geführt, mit fester Hand,
im geliebten Familienverband,
fühle Halt und Stärke zugleich,
dieser Zusammenhalt ist dein wahres Reich.
© Ute Nathow

Das Lebenslicht hatte es zu schwer,
bemühte sich die Tage sehr,
bis ihm nichts mehr ward vergönnt,
sich zur Dunkelheit bekennt.
© Ute Nathow

Tief bewegt musst du Schritte gehen,
viele Hürden wirst du sehen,
die anfangs unüberwindbar scheinen,
schaue auf, auch wenn die Augen weinen.
© Ute Nathow

Der Abschied bedrückt das Herz so sehr,
es schmerzt die Sehnsucht mehr und mehr,
wenn ein geliebter Mensch das Hier verlässt
und große Spuren hinterlässt.
© Ute Nathow

Dem, der atmet, fällt der Abschied schwer,
alles um dich scheint so leer,
Raum für Erinnerungen mögen diese Leere durchbrechen,
tue gut daran, darüber zu sprechen.
© Ute Nathow

Wird das Leben zum Instrument,
es keine Freude mehr erkennt,
als dass du dich dem hingeben musst,
dessen sei dir immer bewusst.
© Ute Nathow

Kurze Beileidssprüche zum Trauern

Lass Ungewissheit dein Leben nicht lenken,
dir Trost und Liebe stattdessen schenken.
© Ute Nathow

Das Leben für dich bleibt nicht stehen,
es will dich in guten Händen sehen.
© Ute Nathow

Abschied ist die Ehre am Menschen als letztes Geleit,
der fern dem Leben und für den letzten Weg bereit.
© Ute Nathow

Das ganze Leben ist ein Werdegang,
vor dem Letzten ist allen bang.
© Ute Nathow

Der Mensch erlangt seine Ausstrahlung erst, wenn er geht,
weil das ganze Leben noch mal geschrieben steht.
© Ute Nathow

Deine Lebenserfahrung wird dich tragen,
in den schweren Abschiedstagen.
© Ute Nathow

Ein Liebesband trennt der Tod nicht,
das wisse dein ganzes Leben.
© Ute Nathow

Mein Beileid sei dir nah gebracht,
es soll dich umhüllen in Liebe sacht.
© Ute Nathow

Ich möchte dir mein Beileid zutragen
in den schweren Abschiedstagen.
© Ute Nathow

Wisse mein Beileid tief und innig mit dir,
höchste Anteilnahme verspreche ich dir.
© Ute Nathow

Der Lebenskreis schloss sich ganz leis’,
mein herzlichstes Beileid sei dir gewiss.
© Ute Nathow

Unendliche Traurigkeit überschattet den Tag,
mein herzliches Beileid in mir trag’.
© Ute Nathow

Bewegt und ergriffen fühle ich den Schmerz, der dich bewegt,
mein herzlichstes Beileid sei dir ans Herz gelegt.
© Ute Nathow

Der Tod holte das Leben ein,
mein herzliches Beileid sei nun dein.
© Ute Nathow

Bette in Rosen, was lieb dir war,
es hilft und tröstet wunderbar.
© Ute Nathow

Unfassbar und dennoch vollendet,
das Begehren, auf Erden zu sein.
© Ute Nathow

Stillstand ist Ende und Anfang zugleich,
erschüttern und aufsteigend zum Himmelsreich.
© Ute Nathow

Die Liebe kannst du nicht mehr sehen,
jedoch fühlen mehr denn je.
© Ute Nathow

Wir halten inne in jenem Moment,
wünschen Kraft und Zuversicht.
© Ute Nathow

Diese Inhalte könnten dich auch interessieren:

Ute Nathow
Ute Nathow

Hallo liebe Besucherin, hallo lieber Besucher,
mein Name ist Ute und ich schreibe seit mehr als 20 Jahren Gedichte, Glückwünsche und Sprüche, die für die verschiedensten Anlässe genutzt werden können. Mein Wunsch ist es, dir die Arbeit für deinen Wunsch abzunehmen, damit du dich auf die wesentlichen Sachen im Leben konzentrieren kannst.