Einladung zur Einschulung – zur Einschulung einladen

Texte für die Einladung zur Einschulung

Für viele Erstklässler ist der Tag der Einschulung ein bedeutender Tag. Das ist nicht nur wegen der großen Schultüte nachvollziehbar. Es markiert auch den zweiten Schritt der Sozialisation. Für die Eltern bedeutet die Tatsache, dass ihr Kind nun flügge wird, eine Mischung aus Freude, Stolz und Trauer. Mit diesen Gefühlen schreibt man auch die Einladungstexte zur Einschulung. Geladen werden Tanten und Paten, Onkel und Cousins, die in der Nähe wohnen. Oft nutzt man solche Anlässe auch, um die gesamte Familie einzuladen.

Suchen Sie Texte für die Einladung zum Schulanfang?

Bei uns kann Ihnen geholfen werden. Der erste Schultag bzw. die Einschulung soll möglichst festlich begangen werden. Es ist eine Art Initiation im Leben eines Kindes. Der Nachwuchs geht einen weiteren Schritt in Richtung auf die spätere Selbstständigkeit und das Erwachsen-werden. Mit entsprechendem Stolz, oft auch mit ein bisschen Angst, nimmt das Kind seine Schultüte in Empfang. Es fragt sich, wie interessant oder schwierig die Schule wohl sein wird. Es ist schön, wenn alle Tanten und Onkel sowie alle Cousins und Cousinen an diesem wichtigen Tag zu Besuch kommen. Das Kind bekommt dadurch viel Aufmerksamkeit, Anerkennung und natürlich auch viele Geschenke. Darunter sind natürlich viele Schulsachen und Bücher, aber auch Leckereien.

Gereimtes oder ein Bibelspruch?

Die Worte, mit denen die stolzen Eltern die Einladung zur Einschulung einleiten, bestehen oft aus einem Zweizeiler. Er kann gereimt sein oder auch nicht. Vielfach wählt man ein bekanntes Sprichwort, Bibelsprüche oder einen Aphorismus. Oft passen auch ein Gedicht oder ein zum Thema passendes Promi-Zitat zum Anlass. Kleine Gedichte, Sinnsprüche oder gereimte Vierzeiler eignen sich ebenfalls, um die Einladung zum Schulanfang als Eröffnungstexte zu krönen. Danach lässt man noch ein paar persönliche Worte einfließen.

Einladung zur Einschulung als Sprüche
Foto: Hajo Rebers / www.pixelio.de

Nichts verbindet eine Familie mehr, als Kinder und Kindeskinder groß werden zu sehen. Darin sind sich wohl alle Familienmitglieder einig. Kinder erinnern einen an die eigene Kindheit. Sie sind noch herrlich authentisch. Ihr Wohl liegt allen Familienmitgliedern am Herzen. Nun wird aber eine Lehrerin die Aufgaben der Mutter teilweise übernehmen. Die Mutter bedarf daher ebenfalls der Unterstützung der Restfamilie. Daher dient die Einladung, für die sie nun passende Texte sucht, auch ihrer Begleitung. Einer Einladung zum Schulanfang folgen die meisten Gäste gerne. Man trifft die Restfamilie, die oft verstreut über mehrere Orte lebt, gerne. Jede Gelegenheit, die sich bietet, wird zum gemeinsamen Feiern genutzt.

Erster Schultag: auf dem Weg zum Erwachsenwerden

Für das Kind ist der erste Schultag ein Festtag, den es nicht schnell vergessen wird. Als Erinnerung daran stecken die Eltern oft eine Kopie der Einladungskarten in das Fotoalbum. Falls Verwandte absagen mussten, schicken sie zum Schulbeginn Geschenke. Viele bedienen sich ebenfalls unseres Sprüche-Portals. Schön, dass wir für jeden Zweck passende Sprüche auf Lager haben.

Einladung zur Einschulung – Einladungstexte zum Schulanfang

Mein bunter Ranzen ist noch leer
er wünscht sich seinen Inhalt her
ich indes wünsche euch zu sehen
um mit mir den Einschulungstag zu begehen.
© Ute Nathow
Das Rädchen drehte an der Zeit
nun endlich ist es für (Name) soweit
seinen/ihren Ranzen stolz zu tragen
und alles Neue beim Lehrer zu erfragen.
© Ute Nathow
Wer Großes will erreichen
setzt mehr als nur ein Zeichen
nimmt Anlauf auf die Schülerbank
und füllt auf den Wissenstank.
© Ute Nathow
Leuchtende Augen, die Erwartungen groß
in wenigen Tagen geht es los,
sei dabei unsere/n (Name) zu begleiten
ihm/ihr einen wunderschönen Tag zu bereiten.
© Ute Nathow
Wir schulen unseren Sonnenschein ein
und hoffen ihr könnt bei uns sein.
Auf dem Kinderstuhl wird’s nun zu klein
wir schulen unseren Sonnenschein ein
laden dich hierzu herzlich ein
und würden uns auf dein Kommen freuen.
© Ute Nathow
Auf unsere/n wartet ein neuer Lebensabschnitt
es wäre zu schön, kommst du auch mit.
© Ute Nathow
Ein bewegender Augenblick ist nicht mehr aufzuhalten
lass uns gemeinsam die Einschulungsfeier gestalten.
© Ute Nathow
Wir starten in eine neue Zeit
denn es ist für (Name) soweit
die Einschulung gebührend zu begehen
und freuen uns euch dabei zu sehen.
© Ute Nathow
Wir alle sind schon startbereit
die Einschulung ist nicht mehr weit
so begleitet unseren Sonnenschein
dann wird der Tag der größte sein.
© Ute Nathow
Heute kann ich noch nicht lesen
das ist die längste Zeit gewesen,
darf endlich zur Schule gehen
und freue mich dich dabei zu sehen.
© Ute Nathow
Ich tauche in die Schule ein
will dort lernen alles fein
kommt einfach mit, es zu erleben
es wird eine schöne Einschulungsfeier geben.
© Ute Nathow
Das Abenteuer Schule beginnt
in wenigen Tagen bin ich ein Schulkind
komm und lass mich nicht allein
das würde mich unendlich freuen.
© Ute Nathow
Einschulung ist in aller Munde
es schlägt auch uns die frohe Stunde
mit (Name) an den Start zu gehen
komm auch du ihm/ihr zur Seite zu stehen.
© Ute Nathow
Es heißt in Kürze, lerne fein
wir schulen unser/e (Name) ein
seid dabei, wenn es beginnt
und stärke unser kleines neues Schulkind.
© Ute Nathow

Einladungskarte zur Einschulung

Haben Sie für sich den passenden Spruch oder den passenden Verse für ihre Einladung zur Einschulung gefunden. Dann empfehlen wir Ihnen die Auswahl eines Online-Dienstes, bei dem Sie sich die passenden Karten zur Einladung selbst gestalten können. Nutzen Sie für ihre Einladungskarte einen unserer Sprüche und schaffen Sie mit einer schönen Karte einen vollkommenen Abschluss ihrer Einladung zur Einschulung. Wir wünschen Ihnen hierfür gutes Gelingen und eine schöne Einschulungsfeier für Sie und ihren kleinen Sonnenschein.