Sprüche gegen Stress – Texte als Stressabbau zum Verschenken

Sie selbst, ein Kollege oder ein Freund versinkt gerade im Stress? Sie beabsichtigen ihn wieder aufzubauen und ein wenig den Stress zu nehmen? Dann nehmen Sie doch unsere Anti Stress Sprüche dafür. Unsere Sprüche gegen Stress helfen Ihnen dabei und rücken das normale Leben wieder in den Vordergrund. Bedenken Sie einen Bekannten mit weisen Sprüchen gegen Stress auf der Arbeit.

Die Anti Stress Sprüche helfen nicht nur gegen den Stress auf der Arbeit. Auch im Privatleben kann es stressig zugehen. Um ebenfalls den Privatstress hinter sich zu lassen, können Sie unsere Weisheiten gegen den Stress ebenfalls verwenden. Tun Sie allen stressgeplagten Menschen mit unseren kurzen Zitaten aus der eigenen Feder etwas Gutes, indem Sie unsere Worte verschenken.

Sprüche gegen Stress – Anti Stress Sprüche

Barfuß im Regen durch Pfützen springen,
dich wieder auf andere Gedanken bringen.
© Ute Nathow

Präsentiere dem Stress den Gegenspieler Gelassenheit,
schon ist gekommen seine Zeit,
sich schnellstens aus dem Staub zu machen,
das lässt dich gut gelaunt wieder lachen.
© Ute Nathow

Stress ist eine Alltagsplage,
mach ihm eine Kampfansage.
© Ute Nathow

Bist du Tyrannen ausgesetzt,
du ihnen Gelassenheit entgegensetzt.
© Ute Nathow

Das Leben stressig gestalten,
wird dich nicht lange aufrecht halten.
© Ute Nathow

Stressattacken entfachen ein Feuerwerk, auf das du verzichten kannst,
mal lieber wieder nach deiner Lieblingsmusik tanzt.
© Ute Nathow

Lade mal Stress zum Essen ein,
Ruck zuck, wird er verschwunden sein.
© Ute Nathow

Dem Stress geht rasant die Puste aus,
hast du Zufriedenheit im eigenen Haus.
© Ute Nathow

Der Stress darf nicht die Hosen anhaben,
dann kann er dir auch nichts anhaben.
© Ute Nathow

Stress hält nichts vom guten Essen,
das lässt ihn auch bisweilen vergessen.
© Ute Nathow

Stress liebt keine kuschlig wohligen Betten,
darauf möchte ich mit dir wetten.
© Ute Nathow

Gemütliches Beisammensein ist dem Stress ein Graus,
damit machst du ihm damit den Gar aus.
© Ute Nathow

Stell dem Stress Entspannungsübungen vor,
da macht er sich ins Hemd.
© Ute Nathow

Stress hat keine Eltern, welch Armseligkeit.
© Ute Nathow

Stress hat keine Geschwister, welch tristes Dasein.
© Ute Nathow

Stress ist ärmer als du glaubst,
solange du ihm keine Zuflucht erlaubst.
© Ute Nathow

Stress ist ein absoluter Langsamkriecher,
das ist so gut wie sicher.
© Ute Nathow

Überall bestehen,
kann nicht gut gehen.
© Ute Nathow

Stressanhaftungen sind ungebetene Begleiterscheinungen,
von Menschen mit verschiedenen Meinungen.
© Ute Nathow

Hast du Stress, bist du nicht allein,
jeder scheint infiziert zu sein.
© Ute Nathow

Setzt du dich unter Druck,
trägst du den Alltagsschmuck,
den keiner wirklich haben will,
finde lieber deinen eigenen Stil.
© Ute Nathow

Immer Druckventile unter Kontrolle halten,
und einen Gang runterschalten.
© Ute Nathow

Wie das mit Druckwellen so ist,
mit Stress du diesem Druck ausgesetzt bist.
© Ute Nathow

Manchmal hat man das Fass voll
und der Druck muss raus.
© Ute Nathow

Fixiere deinen Platz im Leben,
danach solltest du zuallererst streben.
© Ute Nathow

Bäumt sich in dir Widerstand auf,
kommt der Stress in seinen Lauf,
setzt Anspannung und Verbiegung in Kraft,
tu gut daran, dass er es nicht schafft.
© Ute Nathow

Stress verzerrt dein ganzes Wesen,
nimm ein Buch, beginne wieder zu lesen.
© Ute Nathow

Erhöhte Handlungsbereitschaft hältst du auf Dauer nicht aus,
da landest bisweilen im Irrenhaus.
© Ute Nathow

Vergleiche dein eigenes Leben nicht mit anderer Leute,
daraus mache zu Hause deine große Ausbeute.
© Ute Nathow

Fühlst du dich über den Tisch gezogen,
gar um deine Leistung betrogen,
suche dir ein neues Feld,
wo große Stücke man auf dich hält.
© Ute Nathow

Wo trotz deiner Mühen Nestwärme fehlt,
hast du dich umsonst gequält.
© Ute Nathow

Verlorene Zeit wirst du nie finden,
auch, wenn du den Deckel zweimal umdrehst.
© Ute Nathow

Im ruhigen Fahrwasser kannst du gut gleiten,
verspricht dir angenehme Zeiten.
© Ute Nathow

Fehler, die durch Hast entstehen,
nicht nur dir zu Herzen gehen.
© Ute Nathow

Treibt dich Unruhe durch deine Tage,
stelle dein Tempo auf die Waage,
finde eine gleichwertige Kraft,
die mehr als dieses Gewicht schafft.
© Ute Nathow

Dich abhetzen, um perfekt zu sein,
bringt am Ende keinen Sonnenschein.
© Ute Nathow

Deine Vollkommenheit kann es nicht sein,
trägst du dich in der Liste der Gestressten ein.
© Ute Nathow

Ruhe und Stille benötigt der Mensch zum Gedeihen,
lass die beiden nicht entzweien.
© Ute Nathow

Anti Stress Sprüche für die Arbeit

Ist der Stressfaktor auf der Arbeit überproportional gestiegen, hilft es oft, sich eine kleine Auszeit zu gönnen. Nehmen Sie sich Zeit, um den Arbeitsstress einmal hinter sich zu lassen. Der Mensch sollte immer im Vordergrund stehen, nicht die Arbeit. Sagen Sie das mit Anti Stress Sprüchen auch Arbeitskollegen, Bekannten und Freunden, die ein merkliches Stimmungstief durchwandern. Nehmen Sie unsere aufmunternden Worte bei allen stressgeplagten Menschen zur Hilfe, um damit ein wenig zu entstressen.

Weitere Sprüche: