Sprüche zum Abschied in den Mutterschutz – Abschied sagen an Kollegen

Sie möchten sich vor dem Gang in den Mutterschutz von ihren Kollegen und ihrem Chef verabschieden? Dafür suchen Sie noch einen passenden Spruch für die Abschieds E-Mail in den Mutterschutz oder eine Abschieds-Nachricht für die WhatsApp-Gruppe mit den Kollegen? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Sagen Sie mit wenigen Worten „good bye“. Unsere Sprüche zum Abschied in den Mutterschutz sind universell einsetzbar und herzliche Formulierungen, mit denen Sie sich gebührend in den Mutterschutz verabschieden können.

Sagen Sie mit wenigen Worten Auf Wiedersehen. Nutzen Sie unsere Abschiedssprüche, um die letzte Arbeitswoche oder den Letzten Arbeitstag einzuläuten, bevor Sie sich auf die anstehende Geburt konzentrieren. Veranstalten Sie ein letztes gemeinsames Frühstück oder ein letztes gemeinsames Mittagessen und nutzen unsere Texte zum Mutterschutz, damit Sie ihre Kollegen mit einem schönen Spruch einladen können.

Sprüche zum Abschied in den Mutterschutz – von Kollegen Abschied nehmen

Mein Kindchen sagt, es ist soweit
gekommen ist jetzt seine Zeit,
um es ein letztes Stück wachsen zu lassen
um mich nur noch mit ihm zu befassen.
© Ute Nathow
Jetzt heißt es Abschied nehmen von allen Kollegen
die Arbeit hier beiseite zu legen
mich auf mein Baby freuen
meine Abschiedsgrüße heute streuen.
© Ute Nathow
Ich will jetzt in die Babypause eintauchen
die ich und mein werdendes Baby brauchen.
© Ute Nathow
Jeder von euch ging mir ans Herz
und sei mein kleiner Abschiedsschmerz.
© Ute Nathow
Nun ist das vorläufige Ende herbeigeeilt
die Zeit zu Hause mit dem zu erwartenden Baby geteilt.
© Ute Nathow
Auf angenehme Arbeitszeit blicke ich zurück
jetzt wartet auf mich neues Lebensglück.
© Ute Nathow
Im Team waren wir unschlagbar
jetzt wird die kommende Zeit wunderbar.
© Ute Nathow
Die Tage bis zum Mutterschutz werden gezählt
jetzt der Abschied von euch Einzug hält.
© Ute Nathow
Unsere gemeinsamen Tage neigen sich dem Ende
der Mutterschutz reicht mir die Hände.
© Ute Nathow
Wir haben gearbeitet, gelacht, Trost gespendet
der Mutterschutz neue Signale sendet.
© Ute Nathow
Viele Erlebnisse haben wird gemeinsam geteilt
nun der Abschied in den Mutterschutz uns ereilt.
© Ute Nathow
Ich verabschiede mich in die Babypause
verbringe in Erwartung die Zeit zu Hause.
© Ute Nathow
Auf mich wartet ein einschneidendes Erlebnis
bald wissen wir das Ergebnis.
© Ute Nathow
Der Mutterschutz beginnt in wenigen Tagen
meinem Team möchte ich herzlichen Dank sagen.
© Ute Nathow
Glücklich mit euch bis auf den letzten Tag zusammen gearbeitet zu haben
warten auf mich jetzt andere Aufgaben.
© Ute Nathow
Der Mutterschutz ist greifbar nah
bald bin ich wieder für euch da.
© Ute Nathow
Mit einem weinenden und lachenden Auge ziehe ich mich zurück
wiege mich im Mutterschutzglück.
© Ute Nathow
Heute ist mein vorläufig letzter Tag
an dem ich nochmals Danke sag‘
für die angenehme Arbeitszeit
der Mutterschutz ist jetzt soweit.
© Ute Nathow
Nun heißt es neue Wege beschreiten
mich zu Hause auf das erwartende Baby vorzubereiten.
© Ute Nathow
Mich es jetzt in den Mutterschutz zieht
welch ein schönes neues Aufgabengebiet.
© Ute Nathow
Auch wenn es nicht für immer ist,
wird mein Team schon jetzt vermisst
aber Mutterschutz muss jetzt sein
auch das zu erwartende Baby will glücklich sein.
© Ute Nathow
Ich hoffe euch bald wiederzusehen,
will jetzt erst einmal in den Mutterschutz gehen.
© Ute Nathow
Unser Miteinander war eine schöne Zeit
nun macht sich der Mutterschutz breit.
© Ute Nathow
Mein Abschied von der Arbeitswelt
mir und meinen zu erwartenden Baby gut gefällt.
© Ute Nathow
Heute heißt es von euch Abschied nehmen
mich in den Mutterschutz zurück zu lehnen
mich auf mein Baby vorbereiten
warten auf neue aufregende Zeiten.
© Ute Nathow
Ich voller Emotionen stecke
zum Abschied von der Arbeitsstrecke
Mutterschutz ist angelegt
zu Hause wird nun das Babybäuchlein gepflegt.
© Ute Nathow
Ich lege in wenigen Tagen die Hände in den Schoß
die Zeit zum Mutterschutz geht langsam los.
© Ute Nathow
Ich trete nun den Rückzug an
damit der Mutterschutz beginnen kann.
© Ute Nathow
Abschied in den Mutterschutz nehmen fällt mir schwer
aber das werdenden Baby braucht mich jetzt mehr.
© Ute Nathow
Mein zu erwartendes Baby mich jetzt ganz viel braucht
jetzt wird in den Mutterschutz getaucht.
© Ute Nathow
In meinem Bauch pulsiert das Leben
nun kommt der Mutterschutz, um dem werdenden Baby Ruhe und Gelassenheit zu geben.
© Ute Nathow
Jetzt wird zu Hause durchgestartet
im Mutterschutz genüsslich auf das Baby gewartet.
© Ute Nathow