Einladung zu Weihnachten – Weihnachtseinladung

Suchen Sie nach einer passenden Formulierung für Ihre Einladung zu Weihnachten? Dann soll Ihnen unser Angebot dabei helfen, für Einladungskarten und Einladungs-E-Mails geeignete Formulierungen zu finden. Hier können Sie spezielle Sprüche für die gelungene Weihnachtseinladung entdecken.

Es handelt sich dabei in erster Linie um ausformulierte Textbeispiele für die Einladungskarte zu Weihnachten. Geben Sie sich fünf Minuten, um den vielleicht für Sie treffenden Spruch für ihre Einladung zu Weihnachten zu finden.

Unsere 5* herzlichsten Weihnachtseinladung zum Versenden

Verschwenden Sie nicht ihre Zeit mit dem Suchen einer passenden Vorlage für ihre Einladung zu Weihnachten. Bei uns starten Sie gleich mit unseren besten Sprüchen für ihre Einladungskarte oder WhatsApp. Halten Sie nicht lange mit dem Finden des richtigen Textes auf, sondern wählen Sie aus unseren beliebtesten Worten die richtigen Zeilen für ihre Einladung.

So langsam kehrt die Ruhe ein,
es leuchtet auf, der heilige Schein,
lasst uns gemeinsam etwas Zeit verbringen,
und den Brauch von Weihnachten sinnen.
© Ute Nathow

Was kann es zu Weihnachten schöneres geben,
als ruhige Tage mit den Lieben zu erleben,
darum lade ich euch herzlich ein,
lasst uns alle gemütlich beisammen sein.
© Ute Nathow

Wenn er kommt, der Weihnachtsmann,
zieht es meist auch die Familie an,
auf diesem Weg lade ich euch ein,
zu Essen, Umtrunk und glücklich-sein.
© Ute Nathow

Die Weihnachtsgans, die wird es geben,
lasst es uns gemeinsam erleben,
Gottesgabe zu Weihnachten verdrücken,
und als Familie enger zusammenzurücken.
So soll es zum Weihnachtsfeste sein,
deshalb lade ich euch liebend gern ein.
© Ute Nathow

Bald kommt ein dicklicher Mann zum Kamin herein,
mit einem prall gefüllten Säcklein,
ich bin mir sicher, er wird was für dich mitbringen,
dafür musst du nur was Kleines singen.
Sei sein Gast zu dieser Stunde,
in einer familiären Runde.
© Ute Nathow

Einladung zu Weihnachten – Textbeispiele für die Einladungskarte zur Weihnachtszeit

Unser Zusammensein Weihnachten zu etwas Besonderem macht,
so komme auch du zur heiligen Nacht.
© Ute Nathow

Da Weihnachten unser Heiligstes ist,
eben wie du unser Gast zu diesem bist.
© Ute Nathow

Die Gaben gemeinsam verteilen,
am Tische gemeinsam verweilen,
diesen Wunsch nur kann ich hegen,
und die Einladung zur Weihnacht an euch vergeben.
© Ute Nathow

Das Leben lebt von seinen Geschichten,
gern möchte man sie berichten,
die beste Gelegenheit Weihnachten ist,
wo du in Gemeinschaft bist.
© Ute Nathow

Stille raubt dem Ungeduldigen die Ruhe,
längst verputzt die Gaben der Schuhe,
vernascht die letzte Türe auch,
komm nun zu uns nach altem Brauch.
© Ute Nathow

Verstrichen die Tage ohne Rast und Ruh,
der Weihnachtmarkt schließt leise zu,
aufzubrechen zum Familienfest,
unsere Herzen nun hüpfen lässt.
© Ute Nathow

Das Grummeln in der Magenkuhle,
macht am Weihnachtsabend Schule,
auch dein Grummeln wollen wir hören,
darum weile bei uns, wenn wir bescheren.
© Ute Nathow

Alleine ein Gebet aufsagen,
gerade an den Weihnachtstagen,
kann der Weihnachtsmann nicht hören,
drum sei bei uns, wenn wir bescheren.
© Ute Nathow

Am Weihnachtsabend wird es bärtig,
wird gefragt, ob du auch artig,
wenn du dieses hören willst,
deine Neugier bei uns stillst.
© Ute Nathow

Du hörst das Nahen des Weihnachtsgeläuts,
worauf sich Heiligabend jeder freut,
teile die Freude nicht allein,
so lade ich dich hiermit ein.
© Ute Nathow

Tiefe Spuren, von schweren Schuhen,
Märkte und Geschäfte ruhen,
kündigt das Fest der Liebe an,
und ich dich bald erwarten kann.
© Ute Nathow

Familientreffen ist Weihnachten Brauch,
hat es doch den sinnlichen Hauch,
nur gemeinsam uns wohlzufühlen,
darum komm zu uns nicht nur zum Spielen.
© Ute Nathow

Geschmückt erleuchtet unser Baum,
zu bremsen sind die Kinder kaum,
freuen sich auf ihre Gaben,
und wollen dich unbedingt dabei haben.
© Ute Nathow

Vorbeigerauscht die Weihnachtswochen,
jetzt wird nicht mehr nur gesprochen,
sondern die Willkommenstür geöffnet für dich,
dann wird es richtig annehmlich.
© Ute Nathow

Nehme unsere Einladung an,
damit das Weihnachtsfest beginnen kann,
denn halbe Sachen machen wir nicht,
schauen den Weihnachtsmann gemeinsam ins Gesicht.
© Ute Nathow

weitere Worte für eine schöne Weihnachtszeit

Finden Sie bei uns nicht nur ihre passenden Einladungstexte für die Weihnachtsfeier. Finden Sie bei uns vielerlei andere Sprüche, die Sie zur Weihnachts- und vorweihnachtlichen Zeit verschenken können. Dazu stehen Ihnen ebenfalls eine Menge einzigartiger Sprüche zur Verfügung, um Sie zu dem jeweiligen Anlass verschenken zu können.