Sprüche zur Einschulung – Schulanfang Sprüche

Der erste Schultag ist oft ein aufregender Tag im Leben eines Kindes. Das ist nicht nur der Schultüte geschuldet, sondern auch dem gefühlten Bedeutungsgewinn. Man gehört nun zu den „Großen“. Wenn schon ein Schulkind in der Familie ist, hat die kleinere Schwester dieses oft mit Neid betrachtet. Nun gelten ihm selbst die Aufmerksamkeit der Patentanten und die Glückwünsche vieler Nachbarn. Dafür stellen wir Ihnen eine Auswahl an Sprüche zur Einschulung bereit.

Suchen Sie Glückwünsche zur Einschulung?

Hier versammelt sich alles, was es an Sprüchen zur Einschulung gibt. Eine große Bandbreite von Segenssprüchen, zum Thema passenden Sprichwörtern, Glückwünschen oder lustigen Sprüchen steht Ihnen hier zur Verfügung. Tanten von nah und fern nehmen an den wichtigsten Tagen eines jungen Lebens teil. Manchmal kommen sie zu Besuch. Manchmal reicht es „nur“ für ein Geschenk mit Glückwunschkarte. Dafür benötigt man als Tante oder Onkel nette Sprüche zur Einschulung.

Sprüche zur Einschulung
Foto: S. Hofschlaeger / www.pixelio.de

Viele Einschulungssprüche der Verwandten landen später in einem Fotoalbum. Dieses betrachtet man später als Erwachsener gerne. Man erkennt dann, dass die Glückwünsche zur Einschulung mehr waren als nur Spruchweisheiten. Sie besagten auch, dass man geliebt wurde. Sie spiegeln wider, dass Menschen sich um einen sorgten und einem nur das Beste für den weiteren Lebensweg gönnten. Unter den hier versammelten Vorlagen für Kartensprüche zur Einschulung finden Sie bestimmt etwas, was Ihnen aus dem Herzen spricht. Nicht jeder ist zum Dichter geboren und kann zu diesem Anlass etwas dichten. Es ist heute ganz legitim, sich aus dem Fundus an Sprüchen zu bedienen, die andere Menschen ersonnen haben. Wichtig ist, dass man die Einschulung der Nichte oder des Enkels nicht vergisst. Sie gehört zu den wichtigen Lebensetappen, die man zu würdigen weiß.

Ein bunter Strauß von Einschulungssprüchen

Viele Eltern, deren Kind nun auf die Schultüte gespannt ist, benötigen die beziehungsreichen Sprüche und Sprichworte bereits für die Einladungskarten, die zur Einschulung ihres Nachwuchses verschickt werden. Manchem schwebt vielleicht etwas von Wilhelm Busch oder Goethe vor. Andere bedienen sich eher biblischer Sinnsprüche oder frecher Sprüche aus einem Pennälerfilm. Von Joachim Ringelnatz bis hin zu Ralph Waldo Emerson haben Dichter und Denker etwas Passendes zum Einschulungstag erdacht. Schließlich hat fast jeder Mensch auf Erden einen ersten Schultag erleben dürfen. Doch die Glückwünsche zur Einschulung sind nicht immer erhalten geblieben. Das ist der Vorteil von Onlineportalen: Sie bewahren verschiedenste Sprüche zur Einschulung in einem Archiv auf und retten sie über die Jahre. Da kommt beim Lesen vielleicht bei manchem ein Hauch von Nostalgie auf. Plötzlich erinnert man sich an die Sprüche, die man selber im Poesiealbum stehen hatte. Man erinnert sogar oft noch nach Jahren, wer einen bestimmten Spruch zur Einschulung auf einer Karte schickte oder am Tag der Einschulung ins Poesiealbum schrieb. Viele Tage im Leben eines Menschen werden erinnert, weil es besondere Tage waren.

Sprüche zur Einschulung – Glückwünsche für die Karte

Lerne wie alles zusammen passt
du später ein schönes Leben hast.
© Ute Nathow
Was du lernst das nimmt keiner
lerne mehr als unser Einer.
© Ute Nathow
Ist der Schulanfang in Sicht
eine neue Zeit anbricht.
© Ute Nathow
Gestern noch klein und heute ganz groß
so geht es mit der Schule los.
© Ute Nathow
Für uns kann es nichts Schöneres geben
dich als Schulkind zu erleben.
© Ute Nathow
Lernen sei dein Meisterstück
nicht jeder hat das große Glück.
© Ute Nathow
Die Schultasche von heute
ist das Vermächtnis der kleinen Leute.
© Ute Nathow
Aller Anfang hat auch ein Ende,
deine Zeit nun nicht verschwende.
© Ute Nathow
Auch jeder Lehrer hat mal klein angefangen.
© Ute Nathow
Die Worte tragen sich nicht schwer
dafür der Ranzen aber sehr.
© Ute Nathow
Hast du erst ein geschultes Auge
wirst du alles klarer sehen als heute.
© Ute Nathow
Jeder Strich bekommt von nun an eine neue Bedeutung
ob Zahl oder Wort mit großer Erwartung.
© Ute Nathow
Erst lerntest du sprechen und nun
wirst du lernen alles zu schreiben.
© Ute Nathow
Die Lehrer sind dir von nun Helfer
weil Mama und Papa wissen wollen
ob du auch ihre Worte verstehst.
© Ute Nathow
Auch ein Schloss brauchte vorher kluge Köpfe,
damit man darin wohnen kann und vom Golde schöpfe.
© Ute Nathow
Du lernst um besser zu werden als wir,
und wünschen nur das Beste dir.
© Ute Nathow
Ehe du das letzte Süße aus deiner Zuckertüte vernascht hast
kannst du die ersten Worte schreiben.
© Ute Nathow
Worte und Zahlen sind nur für dich gemacht
damit du verstehst, was sich andere so ausgedacht.
© Ute Nathow
Schütte deinen Ranzen nicht gleich am ersten Tag aus,
auch er muss erst lernen für sein neues zu Haus.
© Ute Nathow
Wenn Lehrer staubige Finger haben
ist die Kreide schuld, weil sie staubt.
© Ute Nathow
Du glaubst, alles ist einfach
zum Schluss wirst du Recht behalten.
© Ute Nathow
Wir freuen uns heute dich als Schulkind zu sehen,
und werden dir stets zur Seite stehen.
© Ute Nathow
Im Kopf ist mehr als du glaubst
und das lasse jetzt raus.
© Ute Nathow
Wer sagt ‚jetzt wirds ernst‘
war wohl ein Zappelphilipp als er noch klein war.
© Ute Nathow
Nur Kinder fürchten sich nicht vor
neue Herausforderungen und du gehörst dazu.
© Ute Nathow
Die schönsten Märchen wurden von Menschen geschrieben
die wir heute alle lieben.
© Ute Nathow
Mama und Papa sind stolz auf dich.
© Ute Nathow
Wäre Lernen für die Katz
glaube mir, sie verstünde keinen Satz.
© Ute Nathow
Glaube mir, du lernst auch für Mama und Papa,
auch wenn sie etwas anderes sagen.
© Ute Nathow
Gedeihe mit deinem Talent
solange man dich ein Schulkind nennt.
© Ute Nathow
Die Kleinen sind die Neugierigsten
aber auch die Wissbegierigsten,
die am leichtesten ihr Ziel erreichen.
© Ute Nathow
Zur Einschulung geht’s richtig rund
zum Feiern wieder ein schöner Grund.
© Ute Nathow
Vorwärtskommen sei dir eine Freude
in dem neuen Schulgebäude.
© Ute Nathow
Lernen, Freude, gutes Gelingen
soll dir deine Schulzeit bringen.
© Ute Nathow
Deine Zuckertüte sei heute voll
feiere deine Einschulung toll.
© Ute Nathow
Lernen sei dir wie Naschen ein Vergnügen
auch wenn viele Aufgaben vor dir liegen.
© Ute Nathow
Lass dir gern viel beibringen.
© Ute Nathow
Lernen und nicht stehen bleiben
lesen, rechnen und das Schreiben
bestimmen nun deinen Tagesverlauf
habe Lust und Freude darauf.
© Ute Nathow
Dein Einschulungsfest sei ein Schönes dir
einen herzlichen Glückwunsch gibt es von mir.
© Ute Nathow
Viele kleine Stufen hast du schon erklommen
nun wird auf das Lernen Anlauf genommen.
© Ute Nathow
Sei mit dem Lernen immer eins.
© Ute Nathow
Zum Lernen gehört ein guter Start
drum sei an voller Zuckertüte nicht gespart.
© Ute Nathow
Die Schule braucht Glückskinder wie du eines bist
das Lernen stets eine Freude ist.
© Ute Nathow
Das Lernen möge leicht dir fallen
die Schule vor allem auch gefallen.
© Ute Nathow
Jetzt kommt das Lernen richtig in Fahrt
mit gutem Zuspruch sei nie gespart.
© Ute Nathow
Auf deinen Weg, der Schule heißt
das Lernen für später niemals abreißt.
© Ute Nathow
Mit Zuckertüte und Ranzen geschmückt
dir das Lernen auch stets glückt.
© Ute Nathow
Werde klug, dann hast du später gut lachen.
© Ute Nathow
Die Einschulung ist der Start ins Leben
viele schöne Erlebnisse möge es für dich dort geben.
© Ute Nathow
Hereinspaziert du Einschulungstag
nur Freude auf die Zuckertüte trag
denn gelernt wird erst ab morgen
frisch und fröhlich ohne Sorgen.
© Ute Nathow

Sprüche zur Einschulung für die Karte zum Schulanfang

Unsere Sprüche zur Einschulung stehen Ihnen kostenneutral für ihre Karte zur Einschulung zur Verfügung. Wir hoffen, dass Sie einen passenden Einschulungsspruch gefunden haben, damit Sie ihrer Einschulungskarte ein paar treffende Verse beifügen können. Verwenden Sie einen unserer herzlichen Sprüche, um ihr Kind oder ihr Enkelkind zur Einschulung zu gratulieren. Feiern Sie den Schulanfang standesgemäß. Ein erster Schritt hierzu ist ein passender Spruch für die Karte zur Einschulung.